Achtung ! Wir sind umgezogen !

2014 sind wir nicht mehr in der Grindelallee. Unsere neue Anschrift lautet:

Text+Töne
Eppendorfer Weg 176
20253 Hamburg

Ohne Versandkosten!

Wir liefern versandkostenfrei ab einem Betrag von 20,00 Euro innerhalb Deutschlands

An-und Verkauf

An- und Verkauf Wir kaufen in kleinen und in großen Mengen gebrauchte Bücher, CDs und DVDs in gutem bis sehr gutem Zustand. Kommen Sie gerne mit einer Auswahl in unsere Filiale im Eppendorfer Weg 176 oder wenden Sie sich über das Kontakformular direkt an uns. Bitte sprechen Sie uns auch auf eine eventuelle Abholung an.

Der Warenkorb ist leer.

Lieber Johnny: Jurek Beckers Postkarten an seinen Sohn Johnny

1.
€19.90
Lieber Johnny: Jurek Beckers Postkarten an seinen Sohn Johnny
Zustand: sehr gut
Verlag: Ullstein
Jahr: 2004
Bindung: Gebunden
Seiten: 173 Seiten
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 3550076002
Anmerkungen: minimale Gebrauchsspuren
Größe: 4to - over 9¾" - 12" tall
Schlüsselwörter: Literatur
 
Jurek Becker (1937-1997) erlangte mit seinen Romanen Weltruhm. Den Familienmenschen Becker hielt der renommierte Autor und Erfinder von Liebling Kreuzberg, eine Paraderolle für seinen langjährigen Freund und Weggefährten Manfred Krug, in aller Bescheidenheit vor der Öffentlichkeit verborgen. Für ihn sollten seine Werke sprechen. Als Jurek Becker mit 53 Jahren noch einmal Vater wurde, waren er und Jonathan von Anfang an, wie es bei Bert Brecht heißt: "Ein Herz und ein Sparkassenbuch". Johnny war laut Jurek "... wie ein Öfchen, an dem er sich dauernd wärmte - eine ganz tolle Sache". Beileibe nicht nur wenn er auf Reisen war, schickte er seinem Sohn in schöner Regelmäßigkeit Postkarten, auf denen der Vater sich intensiv seinem Kind widmete und dessen Vorlieben und Bewusstseinsphasen aufmerksam begleitete. Jurek Becker zeigt sich auch in diesen Miniaturen als ein großer Geschichtenerzähler. Die Bildmotive sind stets mit Bedacht gewählt, und die Texte eröffnen einen bunten Kosmos, der Kindern und Erwachsenen gleichermaßen ein Riesenvergnügen bereitet.

zurück zur letzten Seite

 
Monday, December 9, 2019