Ohne Versandkosten!

Wir liefern versandkostenfrei ab einem Betrag von 20,00 Euro innerhalb Deutschlands

An-und Verkauf

An- und Verkauf Wir kaufen in kleinen und in großen Mengen gebrauchte Bücher, CDs und DVDs in gutem bis sehr gutem Zustand. Kommen Sie gerne mit einer Auswahl in unsere Filiale im Eppendorfer Weg 176 oder wenden Sie sich über das Kontakformular direkt an uns. Bitte sprechen Sie uns auch auf eine eventuelle Abholung an.

Der Warenkorb ist leer.

Du, das - Was Zeitgenossen wissen müssen

1.
€15.00
Du, das - Was Zeitgenossen wissen müssen
Zustand: sehr gut
Verlag: du Verlag
Verlagsort: Zürich
Jahr: 2003
Bindung: Taschenbuch
Seiten: 105
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 390851584X
EAN: 9783908515845
Anmerkungen: minimale Gebrauchsspuren
Größe: Folio - over 12" - 15" tall
Schlüsselwörter: Sonderausgaben
 
Auf der Titelseite der Septembernummer von "Du" steht ein Holzstuhl mit geflochtener Sitzfläche. Darauf hat der größte Popstar unserer Zeit Platz genommen: Madonna. An ihre Brust drückt Madonna ein davon reichlich paralysiertes Teletubbie, während über einen nahen Feldweg ein funkelnagelneuer Bentley vorbeirattert. Im Hintergrund, am Ufer eines malerischen Gebirgsees, sind die Petronas Towers auszumachen, die man landläufig in Kuala Lumpur vermuten würde. Aber auch die Überschrift über die von Benjamin Güdel gestaltete Titelseite sieht anders aus als gewohnt: "Du, das - [Nr. 739, Spezialausgabe]" Untertitel: "Was Zeitgenossen wissen müssen. Von A-Z". Das September-"Du" geht neue Wege. Während die Tamedia AG, seit 1988 Eigentümerin von "du", mit zahlreichen Interessenten über einen Verkauf ihres Renommierobjekts verhandelt (- diese sollen bis Ende September abgeschlossen sein -), legt die Redaktion ein mit Leidenschaft, Autorität und Humor gemachtes Sonderheft vor. So viel "Du" war noch nie: In 302 Einträgen schreiben 147 Autorinnen und Autoren über Wichtigkeiten verschiedenster Ordnung, beginnend bei "AAA", einer früher einmal selbstverständlichen Bewertung internationaler Rating-Agenturen für Schweizer Großbanken, bis zum abschließenden Thema "Zukunft". Von "Adorno" bis "Zidane", vom intelligenten Computer "Asimo" bis zu den aktuellen "Zinsen". Nicht dass dieses Heft - streng und ganz im Gewand eines Lexikons gestaltet vom neuen Artdirektoren-Duo Wendelin Hess und Beat Müller - Anspruch auf Vollständigkeit erheben würde. Aber der Anspruch auf hochkarätige Information, Anregung und Unterhaltung ist manifest. "Erwarten Sie Neuigkeiten, Revisionen, Störfeuer, Überraschungen" schreibt Chefredaktor Christian Seiler in seinem Editiorial. "Erwarten Sie ein fragmentarisches, aber buntes Bild der Erde, wie sie sich dieser Tage dreht. Dieses Bild wird, wenn Sie mit offenen Augen durch den Inhalt dieser Du-Ausgabe kreuzen, mit Gewissheit schärfer und präziser." Allein das Autorenverzeichnis umfasst drei Seiten. Für "Du" schreiben Zeitgenossen aus allen Lebensbereichen über alle Lebensbereiche. Sibylle Berg über Wunder, Maxim Biller über Moral, Hans Magnus Enzensberger über Gedichte, Karl Markus Gauss über Osterweiterung, Fredy Girardet über Gourmets, Boris Groys über Wahrheit, Axel Hacke über den FC Bayern, Elke Heidenreich über Liebe, Ulrich Holbein über Adorno, Florian Illies über Berlin, Josef Joffe über Gerd Schröder, Antje Kunstmann über Verlage, Remo Largo über Lernen, Martin Mosebach über den Himmel, Antonio Di Pietro über Gerechtigkeit, Carla del Ponte über Kriegsverbrechen, Sahra Wagenknecht über Kommunismus. U.v.a. Kleine Auswahl aus den übrigen Stichworten: Abkürzungen, Biomimetics, Clausewitz, Dritte Kultur, Encarta, Geschmack, Hyperlink, i-Tunes Music Store, Lachen, Matrix, Olivenöl, Permafrost, Popsongs(, die elf traurigsten), Rechtschreibreform, Swiss, Utopie. Undsoweiter. Gesamtumfang des Heftes: etwa viermal so viel Text wie in jeder bisherigen Ausgabe, insgesamt Stoff für ein fünfhundertseitiges Taschenbuch. Neues, spiegelfreies Papier, dazu auf zwölf extrastarken Farbtafeln so eigenwillige wie brillante optische Vertiefungen. "Du, das - [Nr. 739, Spezialausgabe]" Untertitel: "Was Zeitgenossen wissen müssen. Von A-Z".

zurück zur letzten Seite

 
Sunday, January 17, 2021