Ohne Versandkosten!

Wir liefern versandkostenfrei ab einem Betrag von 20,00 Euro innerhalb Deutschlands

An-und Verkauf

An- und Verkauf Wir kaufen in kleinen und in großen Mengen gebrauchte Bücher, CDs und DVDs in gutem bis sehr gutem Zustand. Kommen Sie gerne mit einer Auswahl in unsere Filiale im Eppendorfer Weg 176 oder wenden Sie sich über das Kontakformular direkt an uns. Bitte sprechen Sie uns auch auf eine eventuelle Abholung an.

Der Warenkorb ist leer.

Kurt Cobain und Nirvana Chronik

1.
€12.11
Kurt Cobain und Nirvana Chronik
Zustand: sehr gut
Verlag: Hannibal Verlag
Land: Deutschland
Verlagsort: Höfen
Jahr: 2004
Bindung: Gebundene Ausgabe
Seiten: 192 Seiten
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 3854452470
EAN: 9783854452478
Anmerkungen: minimale Gebrauchsspuren
Größe: 8vo - over 7¾" - 9¾" tall
Schlüsselwörter: Musik
 
Mit einem einzigartigen Mix aus der Aggression des Punk, mit dem Gespür für die Eingängigkeit des Pop und mit einer Stimme voller Seelenschmerz, die keinen Zuhörer unberührt ließ, wurden Nirvana die wichtigste Band der Neunzigerjahre. Kurt Cobain erwies sich als die Stimme seiner Generation, als eines der am meisten missverstandenen Genies und mit seinem Tod als der größte musikalische Verlust seit John Lennon. Dieses Buch soll dazu beitragen, die Fakten vom Erfundenen zu trennen und viele Mythen und Unwahrheiten zu berichtigen, die um die Band und das tragische Leben ihres Sängers erwachsen sind - mit einer genauen Chronik ihres Lebens und ihrer Karriere. Um die Schlüsselereignisse ausfindig zu machen und um interessante Anekdoten dazu zu finden, sprach die Autorin mit vielen Leuten, die mit Nirvana gearbeitet hatten, die irgendwie dazugehörten, die sie kannten oder einfach dieses Kapitel der Rockgeschichte aus nächster Nähe miterlebt hatten. So stammen die meisten Zitate in diesem Buch aus Interviews, die Carrie Borzillo-Vrenna mit 55 Personen aus dem Umfeld von Nirvana führte. Im Anschluss an die Interviews ging sie auf die Suche nach offiziellen Dokumenten. Dazu zählen Tourterminpläne, Veröffentlichungslisten für die Tonträger, die Begleittexte zu den Alben, Presseerklärungen der Plattenfirma Geffen und anderer Firmen, Briefe sowie weniger angenehme Dinge wie Polizeiprotokolle, Prozessakten und schließlich Autopsiebericht und Totenschein. Aus all diesen Mosaiksteinen rekonstruierte die Autorin das Tagebuch einer Karriere, die für ihren Protagonisten Kurt Cobain allzu schnell außer Kontrolle geriet. Diese faktenreiche Chronik bildet die ideale Ergänzung der beiden Standardwerke über Nirvana und Kurt Cobain von Michael Azerrad und Charles R. Cross.

zurück zur letzten Seite

 
Tuesday, September 21, 2021